Münsterlandkarte – Jetzt auch in Heiden

Die Münsterlandkarte ist eine einfache Lösung zur Gewährung und Abrechnung von Bildungs- und Teilhabeleistungen.

Leistungsberechtigte Kinder und Jugendliche erhalten die Münsterlandkarte. Die Karte wird mit einem virtuellen Guthaben aufgeladen. Zur Inanspruchnahme von Leistungen ist die Karte lediglich beim Verein vorzulegen.

 Münstercard

Informationen für Leistungsberechtigte

Kurzinfo BuT
Seit 2011 wird das Bildungs- und Teilhabepaket für Kinder und Jugendliche aus Familien im Leistungsbezug nach dem SGB II, SGB XII, AsylbLG und aus Familien, die Kinderzuschlag oder Wohngeld erhalten, im Münsterland umgesetzt. Das Paket beinhaltet verschiedenste Leistungen, zu denen ein Zuschuss zur gemeinschaftlichen Mittags­­verpflegung, die Über­nahme von Kosten für eintägige Ausflüge und mehrtägige Klassenfahrten, Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben, Schülerbeförderung, Lernförderung und Leistungen des persönlichen Schulbedarfes gehören.

Die Leistungen müssen gesondert bei der Gemeindeverwaltung Heiden gestellt werden.

Fragen zur Abrechnung des Mitgliedsbeitrages mit unserem Sportvereines richten Sie bitte an info@viktoria-heiden.de

Jahreshauptversammlung

Am 27.04.2016 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Hier
nun der entsprechende Bericht:

 

“Der 1. Vorsitzende des F.C. Viktoria Heiden e.V. Heinz-Josef Thesing
stellte zunächst die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. Er bedankte
sich sodann bei den Abteilungsvorständen und Mitgliedern des Vereinsrates
und allen ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz. Anschließend folgten die
Berichte des Kassierers Stephan Dörschlag und des Geschäftsführers Stefan
Sühling. Der Kassenprüfer Helmut Gremme hatte keinerlei Beanstandungen.
Dem Vorstand wurde Entlastung erteilt.

Als Kassiererin und Nachfolgerin für Stephan Dörschlag stellte sich Sabine
Heller zur Wahl. Sie wurde einstimmig gewählt.

Ebenso einstimmig fiel das Ergebnis bei der Wiederwahl des 1. Vorsitzenden
Heinz-Josef Thesing aus. Dieser wies jedoch darauf hin, dass es sich um seine
letzte Amtsperiode handeln wird.

Das Amt des Geschäftsführers wird Stefan Sühling zunächst kommissarisch
weiterführen. Dieses Amt hat mittlerweile einen erheblichen Arbeitsumfang
eingenommen, so dass Planungen bestehen, Teile der Verwaltungstätigkeit des
Vereins auf eine noch zu gründende gemeinsame Geschäftsstelle mit anderen
Vereinen des Ortes der Gemeinde Heiden zu verlagern.  Hier sind bereits
Gespräche mit der Gemeinde und dem Gemeindesportverband im Gange.

Nach den Berichten durch die Abteilungsvorstände wurden Ulrich Küper,
Reinhard Skroch und Clemens Blömen für ihre 60-jährige Mitgliedschaft im
Verein geehrt.”

Unterstützung des Ramsdorfer VfL

Heute hat uns folgende Nachricht vom VfL Ramsdorf erreicht.
Liebe Vereinsmitglieder, schaut rein und gebt Eure Stimme!

Gerne unterstützen wir die Ramsdorfer!

Hier die Nachricht vom VfL Ramdorf:

 

Liebe Sportsfreunde – bitte Unterstützt uns!

Auf dem Platz schenken wir uns nichts. Wir würden uns aber freuen, wenn Ihr uns Eure Stimme schenkt:

Unter https://spieldeslebens.sky.de/top-30/vfl-ramsdorf/ findet Ihr unser Bewerbungsvideo für „Das Spiel des Lebens“ beim Fernsehsender SKY. Als ein Vertreter des Fußball-Landesverband Westfalen haben wir es ins Finale geschafft. 

Jetzt wollen wir das Ding auch gewinnen und Sportmoderator Wolff-Christoph Fuss + Kamerateam ins Westmünsterland holen. Es winkt die Liveübertragung eines regulären Saisonspiels auf Profiniveau – inklusive prominenter Fußballexperten, Superzeitlupen und natürlich dem bekannten Sprecher in der Moderatorenkabine. Also alles, was eine Liveübertragung braucht. Der feine Unterschied: anstelle hochbezahlten Profifußballer stehen engagierte Hobbykicker im Rampenlicht.

In Ramsdorf sind bereits alle Generationen vom Rentnertreff bis zum Kindergarten aktiviert. Jetzt kommt es darauf an, ob wir auch unsere Nachbarvereine mobilisieren können. Ihr seit damit mehr als nur ein Zünglein an der Waage. 

Ein solches Event wird uns allen sicher noch lang in Erinnerung bleiben. BITTE helft uns dabei, dieses Voting zu gewinnen. Natürlich seit Ihr als Nachbarvereine gern gesehene Zuschauer und könntet so hautnah dabei sein!

Gemeinsam können wir “das Spiel des Lebens“ ins Westmünsterland holen. Übrigens: Die Stimmabgabe ist kostenlos.

Mit sportlichen Grüßen

 

der VfL Ramsdorf 

 

PS: Übrigens, der Spielplan für die neue Saison entscheidet darüber, welches Team uns (im Falle eines Falles) gegenüber stehen wird. Vielleicht seit Ihr – im wahrsten Sinne – live dabei?

 

 

Jahreshauptversammlung

Am 17.04.2015 fand im Clubheim des Sportgeländes die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Hier die offizielle Pressemitteilung:

“Der Versammlungsleiter, der 1. Vorsitzende des F.C. Viktoria Heiden e.V. Heinz-Josef Thesing stellte zunächst die Beschlussfähigkeit der gut besuchten Versammlung fest. Er bedankte sich sodann bei den Abteilungsvorständen, den Mitgliedern und allen ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz.

Im vergangenen Jahr war der überraschende Aufstieg der ersten Seniorenfußballmannschaft in die Westfalenliga und die damit verbundene Meisterschaftsparty am 8. Juni 2014 hervorzuheben, die von über 50 Gönnern gesponsert wurde und  bei der das „halbe Dorf“ auf den Beinen war.

Weiterer Höhepunkt war das 40. jährige Bestehen der von Helmut Felkel geleiteten Sportabzeichenabteilung, die schon seit Jahren auf Kreisebene die vorderen Plätze belegt.

Anschließend erfolgten die Berichte des Kassierers Stephan Dörschlag und des Geschäftsführers Stefan Sühling. Die Kassenprüfer Mirco Schmidt und Helmut Gremme hatten keinerlei Beanstandungen. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.

Sodann erfolgten die Berichte durch die Abteilungsvorstände (Fußballjugend, Fußballsenioren, Alte Herren, Sportabzeichenabteilung, Leichtathletik und Badminton) .

Die Positionen des zweiten Vorsitzenden  und des Kassierers standen zur Wahl. Peter Flegel und Stephan Dörschlag wurde einstimmig wiedergewählt.”

Foto Jahreshauptversammlung 3

von links: Stefan Sühling (Geschäftsführer) Peter Flegel (2. Vorsitzender)
Heinz-Josef Thesing (1. Vorsitzender) Stephan Dörschlag (Kassierer)

 

Rückblick: Arbeitseinsatz am 18.10.

Eine wichtige Aufgabe des Vereines ist es, die Platzanlage in einem guten Zustand zu erhalten. Daher hat der Vorstand zu einem Arbeitseinsatz aufgerufen. Am Samstag, den 18. Oktober war es dann so weit. Mehr als 50 freiwillige Helfer und Vereinsmitglieder trafen sich um 9 Uhr am Sportplatz zu umfangreichen Pflege- und Aufräumarbeiten ein. Mit vielen Schubkarren, Schaufeln, Harken und Rechen gewappnet ging es dem Unkraut und Beeten an den Kragen. Ebenso wurde angestrichen, Fenster geputzt und einige Quadratmeter Pflaster gelegt. Auch ein Minibagger zum Verlegen einer Wasserleitung und ein Radlader zum Aufladen der Grünabfälle kamen zum Einsatz. Als Dankeschön gab es zwischenzeitlich Brötchen und Kaffee und zur Mittagszeit Würstchen (aufgelegt vom 1. Vorsitzenden Heinz Thesing) und Kaltgetränke. Die Aktion war ein voller Erfolg und zeigt die hohe Verbundenheit zum Verein. Allen Helfern noch mal im Namen des gesamten Vorstandes ein herzliches Dankeschön!

Spielpläne zum 1. Heidener Völkerballturnier

In wenigen Tagen ist es soweit! Am Samstag, den 13. Juli 2013 findet der 1. Tag der Heidener und somit auch unser 1. Völkerballturnier statt!

Damit sich alle Teams im Vorfeld schon mal über ihre Gruppen, Spiele und Zeiten informieren können, haben wir hier für Euch die Spiepläne als PDF zum Download zur Verfügung gestellt.

Turnierplan Völkerballturnier Erwachsene

Turnierplan Völkerballturnier Kids

Turnierplan Völkerballturnier Jugend

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg und freuen uns auf Euch!

Neue Internetseite

Sie ist Online – unsere neue Internetseite!

Klicken Sie sich durch die einzelnen Abteilungen, den aktuellen Mitteilungen aus dem Vereinsleben oder informieren Sie sich doch direkt auf den ebenfalls neu gestalteten Abteilungsseiten. Wir wünschen viel Spaß!

Jahreshauptversammlung

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 19. April 2013 um 20:00 Uhr im Clubheim statt.

Der Vorstand lädt hiermit freundlichst dazu ein und freut sich auf rege Teilnahme!